Wärme­kosten­berechnung

Die Wärmekosten für ein Gebäude setzen sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen. Im Gegensatz zu anderen Versorgungsarten bekommen Sie bei einer Fernwärmeversorgung alles aus einer Hand.

Im Gegensatz zu anderen Versorgungsarten bekommen Sie bei einer Fernwärme­versorgung alles aus einer Hand. Mithilfe der veröffentlichten Preise können Sie die Kosten, die Ihnen bei der Versorgung entstehen, einfach selbst ermitteln. Neben den Preisen benötigen Sie dazu lediglich noch einige Eckdaten zu Ihrem Gebäude. Dazu zählen zum Beispiel der Wärmebedarf und der Wärmeverbrauch.

Grundlagen zur Berechnung

Zur Vereinfachung und besseren Vergleichbarkeit der Ergebnisse gehen wir in den Berechnungen zur Ermittlung der Heizlast von einem durchschnittlichen Wärmebedarf von 50 Watt je m² aus. Dies entspricht einem normal gedämmten Bestandsgebäude. Bei Neubauten ist der Wärmebedarf geringer und bei älteren Gebäuden - speziell bei denkmalgeschützten Objekten - üblicherweise höher.

Des Weiteren berücksichtigen wir in den Berechnungen, dass die Heizung 1.800 Stunden im Jahr zu 100 % in Betrieb ist (sog. Vollbenutzungsstunden). Dies ist ein branchenüblicher Wert und wird zur Ermittlung des Jahresverbrauches herangezogen.

Zur Ermittlung des für die Fernwärme erforderlichen Anschlusswertes kann die Heizlast des Gebäudes abgewertet werden. Daher nutzen wir für die Berechnung eines Fernwärme-Anschlusswertes Vollbenutzungsstunden in Höhe von 2.100 pro Jahr. Der umgerechnete Anschlusswert ist maßgeblicher Bestandteil der Grundkosten.

Zur Erläuterung zur Umrechnung der Leistung

Zur Ermittlung des erforderlichen Wärmebedarfs Ihres Gebäudes gibt es verschiedene Methoden und Ansätze. Hierzu lassen Sie sich am besten von einem Fachmann beraten, der die gebäudespezifischen Gegebenheiten (wie zum Beispiel Gebäudeart, Dämmung und Fensterflächen) berücksichtigt.

Nachfolgend stellen wir typische Modellhäuser vor, die jeweils für eine Vielzahl von Wärmekunden stehen und die Ihnen einen ersten Anhaltspunkt geben. Ihre individuellen Mischpreise können Sie anhand dieser Berechnung ganz einfach selbst ableiten.

Die in den „Grundlagen zur Berechnung“ aufgeführten Werte sowie die aktuell gültigen Preise für die Fernwärmeversorgung bilden die Basis für die Wärmekostenberechnungen und abgeleiteten Mischpreise.

Hinweis: Die nachfolgenden Beispiele stellen Musterberechnungen dar!

A

Kleines Mehrfamilienhaus

 

Beheizte Fläche Wärmebedarf
nach DIN
Anschlusswert
Fernwärme
Jahres­­verbrauch Gesamtkosten
(brutto)
"Mischpreis"
(brutto)
300 m² 15 kW 13 kW 27 MWh 2.313,45 Euro/a 85,68 Euro/MWh

 

Jahresgesamtkosten
Fernwärme Klassik

Aktueller Preisstand 01.07.2018

  Grundkosten Arbeitskosten Emissionskosten
Jahreskosten (netto) 728,00 €1 1.173,96 €2 42,12 €3
MwSt (19%) 138,32 € 223,05 € 8,00 €
Gesamt (brutto) 866,32 € 1.397,01 € 50,12 €
Anteil Jahresgesamtkosten 37,4 % 60,4 % 2,2 %
Jahresgesamtkosten 2.313,45 €
Mischpreis (gesamt, brutto) je MWh 85,68 €4
Jahreskosten je m² 7,71 €5


 

Jahresgesamtkosten
Fernwärme Klassik mit 25% Natur Mix-Anteil

Aktueller Preisstand 01.07.2018

  Grundkosten Arbeitskosten Emissionskosten
Jahreskosten (netto) 728,00 €1 1.383,89 €2 31,59 €3
MwSt (19%) 138,32 € 262,94 € 6,00 €
Gesamt (brutto) 866,32 € 1.646,83 € 37,59 €
Anteil Jahresgesamtkosten 34,0 % 64,5 % 1,5 %
Jahresgesamtkosten (brutto) 2.550,74 €
Mischpreis (gesamt, brutto) je MWh 94,47 €4
Jahreskosten je m² 8,50 €5


 

Erläuterungen: 1. Umgerechneter HWD x Grundpreis 2. Jahresverbrauch x Arbeitspreis 3. Jahresverbrauch x Emissonspreis 4. Jahresgesamtkosten / Jahresverbrauch 5. Jahresgesamtkosten / beheizte Fläche

 

B

Mehrfamilienhaus

 

Beheizte Fläche Wärmebedarf
nach DIN
Anschlusswert
Fernwärme
Jahresverbrauch Gesamtkosten
(brutto)
"Mischpreis"
(brutto)
3.200 m² 160 kW 137 kW 288 MWh 24.565,79 Euro/a 85,30 Euro/MWh

 

Jahresgesamtkosten
Fernwärme Klassik

Aktueller Preisstand 01.07.2018

  Grundkosten Arbeitskosten Emissionskosten
Jahreskosten (netto) 7.672,00 €1 12.522,24 €2 449,28 €3
MwSt (19%) 1.457,68 € 2.379,23 € 85,36 €
Gesamt (brutto) 9.129,68 € 14.901,47 € 534,64 €
Anteil Jahresgesamtkosten 37,2 % 60,6 % 2,2 %
Jahresgesamtkosten (brutto) 24.565,79 €
Mischpreis (gesamt, brutto) je MWh 85,30 €4
Jahreskosten je m² 7,68 €5


 

Jahresgesamtkosten
Fernwärme Klassik mit 25% Natur Mix-Anteil

Aktueller Preisstand 01.07.2018

  Grundkosten Arbeitskosten Emissionskosten
Jahreskosten (netto) 7.672,00 €1 14.761,44 €2 336,96 €3
MwSt (19%) 1.457,68 € 2.804,67 € 64,02 €
Gesamt (brutto) 9.129,68 € 17.566,11 € 400,98 €
Anteil Jahresgesamtkosten 33,7 % 64,8 % 1,5 %
Jahresgesamtkosten (brutto) 27.096,77 €
Mischpreis (gesamt, brutto) je MWh 94,09 €4
Jahreskosten je m² 8,47 €5


 

Erläuterungen: 1. Umgerechneter HWD x Grundpreis 2. Jahresverbrauch x Arbeitspreis 3. Jahresverbrauch x Emissonspreis 4. Jahresgesamtkosten / Jahresverbrauch 5. Jahresgesamtkosten / beheizte Fläche

 

 

 

C

Großes Mehrfamilienhaus

 

Beheizte Fläche Wärmebedarf
nach DIN
Anschlusswert
Fernwärme
Jahresverbrauch Gesamtkosten
(brutto)
"Mischpreis"
(brutto)
12.000 m² 600 kW 514 kW 1.080 MWh 88.629,98 Euro/a 82,06 €/MWh

Hinweis: Aufgrund des Anschlusswertes kommt bei den nachfolgenden Berechnungen der gezonte Grundpreis zur Anwendung!


 

Jahresgesamtkosten
Fernwärme Klassik

Aktueller Preisstand 01.07.2018

  Grundkosten Arbeitskosten Emissionskosten
Jahreskosten (netto) 25.835,77 €1 46.958,40 €2 1.684,80 €3
MwSt (19%) 4.908,80 € 8.922,10 € 320,11 €
Gesamt (brutto) 30.744,57 € 55.880,50 € 2.004,91 €
Anteil Jahresgesamtkosten 34,7 % 63,0 % 2,3 %
Jahresgesamtkosten (brutto) 88.629,98 €
Mischpreis (gesamt, brutto) je MWh 82,06 €4
Jahreskosten je m² 7,39 €5


 

Jahresgesamtkosten
Fernwärme Klassik mit 25% Natur Mix-Anteil

Aktueller Preisstand 01.07.2018

  Grundkosten Arbeitskosten Emissionskosten
Jahreskosten (netto) 25.835,77 €1 55.355,40 €2 1.263,60 €3
MwSt (19%) 4.908,80 € 10.517,53 € 240,08 €
Gesamt (brutto) 30.744,57 € 65.872,93 € 1.503,68 €
Anteil Jahresgesamtkosten 31,3 % 67,2 % 1,5 %
Jahresgesamtkosten (brutto) 98.121,18 €
Mischpreis (gesamt, brutto) je MWh 90,85 €4
Jahreskosten je m² 8,18 €5


 

Erläuterungen: 1. Umgerechneter HWD x Grundpreis 2. Jahresverbrauch x Arbeitspreis 3. Jahresverbrauch x Emissonspreis 4. Jahresgesamtkosten / Jahresverbrauch 5. Jahresgesamtkosten / beheizte Fläche