Quartierslösung für kommunale Träger

Wärmecontracting  •  16.02.2022

#wärmecontracting #referenzen #bayern

 

Den Auftrag für die Wärmeversorgung des Schulzentrums Ichenhausen gewann Vattenfall im Rahmen einer Ausschreibung. Für den Komplex aus Grundschule, Mittelschule und Realschule wurde eine neue Wärmeversorgung benötigt. Das Angebot von Vattenfall überzeugte sowohl bei der technischen Lösung als auch beim Preisniveau. Außer den Schulen befinden sich eine Schwimmhalle sowie zwei Mehrzweck-Sporthallen auf dem Areal. Perspektivisch soll auch die städtische Feuerwehr an das Nahwärmenetz angeschlossen werden.

Ein Teil der bestehenden Anlage konnte übernommen bzw. erneuert werden. Das alte Blockheizkraftwerk (BHKW) hatte jedoch das Ende seiner technischen Lebensdauer erreicht und wurde zurückgebaut. Ersetzt wurde es durch ein neues, effizienteres BHKW. Da der aus den 80er-Jahren stammende Stromanschluss für den neuen BHKW-Typ keine Zulassung mehr erhielt, wurde zusätzlich eine neue Stromtrasse gelegt. Ein baufälliger Niedertemperaturkessel wurde durch zwei moderne Heizkessel ersetzt.

Nicht alltäglich bei einem Nahwärmenetz dieser Größenordnung ist, dass es verschiedene öffentliche Abnehmer gibt. Im Auftrag dieser Träger hat die Stadt für jeden einen eigenen Wärmeversorgungsvertrag abgeschlossen. Ein fester Ansprechpartner aus der Kommune hält alle Fäden zusammen und führt die gesamte Kommunikation mit Vattenfall.
 

Für die Zukunft gut gerüstet

Die Anlage wurde – nicht zuletzt aufgrund der spezifischen Bedarfe, die bei Einrichtungen wie Schulen und Schwimmhallen entstehen – größer ausgelegt, als notwendig war. Dadurch lässt sich die Leistung problemlos nach oben skalieren. Zum Beispiel, um später auch nahegelegene Wohnbebauung oder Gewerbeeinheiten anzuschließen. Perspektivisch soll ein Großteil des eingesetzten Brennstoffes durch klimaneutrales Gas ersetzt werden, um Emissionen zu reduzieren. Ein Umbau der Anlage ist dafür nicht notwendig.

Newsletter Energie News

Die aktuellen Entwicklungen in der Energie- und Wärmeversorgung immer im Blick: Unser monatlicher Newsletter zu den Energie News

Damit wir Ihre Anmeldung abschließen können, bestätigen Sie zur Sicherheit bitte Ihre Email-Adresse.

E-Mail öffnen

Bestätigungs-Button klicken

Newsletter downloaden

Wenn Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten keine E-Mail von uns erhalten, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Neue Chancen in Bayern

Die Umsetzung des Projekts in Bayern erfolgte mit lokal ansässigen Partnerfirmen, mit denen bereits ähnliche Projekte vor Ort realisiert wurden. Die Bauleitung erfolgte durch das erfahrene Vattenfall-Team aus Berlin. Während der aktuellen Betriebsphase unterstützt ebenfalls ein regional ansässiger Partner.

Mit einem stetig wachsenden Netzwerk ist Vattenfall Ihr Ansprechpartner für individuelle und ganzheitliche Wärmecontracting-Lösungen in Bayern. Gern beraten wir Sie zu einer passenden Wärmeversorgung für Ihre Gebäude oder Quartiere.

Auf einen Blick

Gewerbeeinheiten: Drei Schulen, zwei Mehrzweck-Sporthallen und eine Schwimmhalle

Wärmebedarf: 1,5 GWh Wärme

Leistung BHKW: 50 kWel und 100 kWth

Leistung Kessel: 2 x 510 kW

Stromerzeugung pro Jahr: 300.000 kWh*

Wirkungsgrad KWK: über 95 Prozent

 

Direkte Einspeisung in das regionale Stromnetz.
 

Anmeldung zu den Vattenfall Energie News

*Pflichtfelder