Zuverlässige Wärmeversorgung über Luft-Wasser-Wärmepumpen

Referenzen  •  18.01.2022

#wärmecontracting #referenzen #berlin

 

Auf dem Gelände des ehemaligen Gutshof Mahlsdorf wurde ein modernes Eckgebäude errichtet, in dem sich eine Einrichtung für betreutes Wohnen, eine Tagespflege und eine Arztpraxis befinden. Ziel der Partnerschaft zwischen Vattenfall, der GVG Projektgesellschaft mbH und dem Ingenieurbüro Dieme war es, den größtmöglichen Anteil des jährlichen Wärmebedarfs über umweltschonende Wärmepumpen abzudecken. Mit der fertigen Lösung nutzen wir über Luft-Wasser-Wärmepumpen größtenteils die Energie aus der Umgebungsluft für die Wärmeversorgung. 
 

Mit der Luft-Wasser-Wärmepumpe von der Herausforderung zur Chance

Luft-Wasser-Wärmepumpen zählen zu den flexibelsten in der Wärmepumpentechnik und sind eine gute Wahl, um kostengünstig und umweltschonend zu heizen. Die Luft-Wasser-Wärmepumpe benötigt vergleichsweise wenig Platz und lässt sich bei Sanierungen ohne größeren Aufwand nachrüsten. Und das Beste: Die Nutzung von Luft zu Heizzwecken ist kostenlos und ohne Genehmigungsverfahren möglich.

Während Heizzentralen üblicherweise im Keller errichtet werden, dient in diesem Fall das Dachgeschoss als Standort für die Luft-Wasser-Wärmepumpe, denn das Gebäude hat keinen Keller. Dementsprechend gab es besondere Herausforderungen bei Planung, Errichtung und Betrieb von Wärmeanlage, Trinkwassererwärmung und Pufferspeicher. Statik und Schall wurden im maßgeschneiderten Konzept berücksichtigt. Zudem musste eine adäquate Lösung für den Zugang zur Anlage und somit sicheren Betriebsführung gefunden werden. Für die Installation der Luft-Wasser-Wärmepumpen selbst war der Einsatz eines Krans notwendig.

Die Umsetzung verlief erfolgreich – aber wie hoch ist der Anteil der Wärmeerzeugung aus der Luft-Wasser-Wärmepumpe? Die Luft-Wasser-Wärmepumpen erzeugen den überwiegenden Teil der Wärmearbeit: Der Brennwertkessel übernimmt an besonders kalten Tagen die Lastspitzen und erhöht die Vorlauftemperatur der Wärmepumpe zur Erzeugung von hygienisch einwandfreiem Trinkwarmwasser. Die intelligente Nutzung des Pufferspeichers optimiert den Anlageneinsatz zusätzlich. 

 

Energieversorgung von Vattenfall | Energie News | Mahlsdorf (Illustration)

 

Die Vorteile dieser innovativen Kombination aus Luft-Wasser-Wärmepumpe und Kessel liegen auf der Hand: Die Anlage punktet vor allem mit Versorgungssicherheit, da zwei verschiedene Brennstoffe und Technologien eingesetzt werden. Zudem wurde der Hauptteil der Wärme auf einem niedrigen Temperaturniveau für die Fußbodenheizung benötigt, wofür sich Wärmepumpen ganz besonders anbieten. Zu guter Letzt erreichen wir mit der Anlagenkombination eine besonders hohe Ausnutzung der Primärenergie. Bereits seit 2018 versorgen wir das Gebäude umweltschonend, flexibel und zuverlässig mit Wärme. 
 

Die Funktion einer Luft-Wasser-Wärmepumpe kurz erklärt

Wie schon im Namen erkennbar, bezieht die Luft-Wasser-Wärmepumpe ihre Wärmeenergie aus der Luft: Die Außenluft wird mit einem integrierten Ventilator angesaugt. Dort trifft sie auf den Verdampfer, ein Kältemittel das in Kombination mit der Außenluft den so genannten Kältemitteldampf entstehen lässt. Unter Druck wird dieser Dampf komprimiert, um die gebundene Energie nutzbar zu machen und das Brauch- und Heizungswasser zu erhitzen. Das Kältemittel kühlt dabei wieder ab, verflüssigt sich – und der Kreislauf der Luft-Wasser-Wärmepumpe beginnt von vorn.

Newsletter Energie News

Die aktuellen Entwicklungen in der Wärme- und Energieversorgung immer im Blick: Unser monatlicher Newsletter zu den Energie News

Damit wir Ihre Anmeldung abschließen können, bestätigen Sie zur Sicherheit bitte Ihre Email-Adresse.

E-Mail öffnen

Bestätigungs-Button klicken

Newsletter downloaden

Wenn Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten keine E-Mail von uns erhalten, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Komplexe Vorgaben bei Bauvorhaben? Vattenfall Wärme macht’s möglich

Der ehemalige Gutshof Mahlsdorf in Berlin ist nur eines von vielen Projekten, bei denen innovative Ideen für die Wärmeversorgung gefragt waren. Die Vattenfall Wärme bietet individuelle, je nach gegebenen Anforderungen angepasste Energielösungen. In diesem Fall war der Einbau einer Luft-Wasser-Wärmepumpe der optimale Weg für die bedarfsgerechte Energieversorgung. Gemeinsam finden wir auch für Ihr Projekt die passende Versorgungslösung, die beispielsweise über ein Wärmecontracting individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten wird.

Auf einen Blick

Wohneinheiten: 22

Gewerbeeinheiten: 3

Beheizte Fläche: ca. 2.600 m2

Jährlicher Wärmebedarf: 138 MWh

Leistung der Luft-Wasser-Wärmepumpen: 16 kWth und 22 kWth

Leistung Kessel: 60 kWth

Besonderheiten: hohe Versorgungssicherheit, fast vollständige Wärmeerzeugung durch Nutzung von Umweltenergie über Wärmepumpen, Errichtung und Betriebsführung im Dachgeschoss