Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an den Vattenfall Unternehmen. Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen.

Datenschutzinformation der Vattenfall Wärme Berlin AG und Vattenfall Energy Solutions GmbH

Für Besucher der Website

Informationspflichten gemäß Art. 13 und 14. DSGVO
 

1. Informationen zum Datenverarbeiter
Für den Betrieb der Website sind die folgenden Unternehmen im Sinne des Art. 26 DSGVO gemeinsam Verantwortlich:
 

Vattenfall Wärme Berlin AG

Hildegard-Knef-Platz 2
10829 Berlin

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Vattenfall Wärme Berlin AG
Datenschutzbeauftragter

E-Mail: datenschutz.waerme-berlin@vattenfall.de

Vattenfall Energy Solutions GmbH

Hildegard-Knef-Platz 2
10829 Berlin

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Vattenfall Energy Solutions GmbH
Datenschutzbeauftragter

E-Mail: datenschutz.esg@vattenfall.de








 

1.1 Was ist der Grund für die gemeinsame Verantwortlichkeit?
Grund der Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung ist der Betrieb der gemeinsamen Website inkl. des Einsatzes von Cookies sowie die Nutzung der Software "LinkedIn Sales Navigator" der LinkedIn Ireland Unlimited Company.

Ebenfalls Teil der gemeinsamen Datenverarbeitung ist das Versenden des Newsletter für “Quartiersentwickler:innen”, „Architekt:innen“ und die Speicherung der Daten der Abonnenten im Microsoft Dynamics Marketingautomatisierungstool.

Datenkategorien
 

  • Für den Betrieb der Website werden lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug genutzt. Personenbezogene Daten werden nur erhoben und gespeichert, wenn Sie dem Einsatz von Cookies zu Marketingzwecken über unser Cookie-Banner zugestimmt haben.

  • Für den Versand der Newsletter werden Kontaktdaten wie Name, Vorname und E.-Mailadresse erhoben.

  • In LinkedIn werden Daten von LinkedIn Usern verarbeitet. Es werden Kontaktdaten z. B. Name, Email-Adresse, Jobtitel und der Inhalt der InMail in unsere Systeme gespeichert.


​​​​1.2 Was haben die Gesellschaften vereinbart und was bedeutet das für Betroffene?
Im Rahmen der gemeinsamen datenschutzrechtlichen Verantwortlichkeit haben wir vereinbart, wer von uns welche Pflichten nach der DSGVO erfüllt. Dies betrifft insbesondere die Wahrnehmung der Rechte der betroffenen Personen und die Erfüllung der Informationspflichten gemäß den Art. 13 und 14 DSGVO.

Im Rahmen der gemeinsamen Verantwortung sind
 

  • für die Erhebung der Daten beide Gesellschaften zuständig.

  • für die Speicherung der Daten beide Gesellschaften zuständig

  • für die Änderung und Löschung der Daten, die Einschränkung deren Verarbeitung und deren Übertragung nach Art. 20 DSGVO die Vattenfall Wärme Berlin AG zuständig.


Es steht Ihnen jedoch frei, Ihre Datenschutzrechte gegenüber jeder einzelnen Gesellschaft geltend zu machen. Betroffene erhalten die Auskunft grundsätzlich von der Stelle, bei der die Rechte geltend gemacht wurden.

Die Gesellschaften informieren sich unverzüglich gegenseitig über von Betroffenen geltend gemachten Rechtspositionen. Sie stellen einander sämtliche für die Beantwortung von Auskunftsersuchen notwendigen Informationen zur Verfügung.

Die Gesellschaften gemeinsam stellen den betroffenen Personen die gemäß Art. 13 und Art. 14 DSGVO erforderlichen Informationen zur Verfügung. Sie können sich aber auch bei Fragen gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

2. Allgemeine Informationen zur Internetseite

2.1 Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt, mittels sicherem Übertragungsprotokoll (https), über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstige Systeme regelmäßig durch technische und organisatorische Maßnahmen vor Zugriff, Verlust, Zerstörung oder Veränderung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

2.2 Melden von Sicherheitslücken durch „Responsible Disclosure“
Vattenfall legt höchsten Wert auf die Sicherheit ihrer Informations- und Kommunikationssysteme. Grundsätzlich können Sicherheitslücken nicht zu 100 % ausgeschlossen werden. Die Ausnutzung oder der Missbrauch dieser Sicherheitslücken ist illegal.

Um zu verhindern, dass identifizierte Sicherheitslücken durch Angreifer ausgenutzt werden können, empfiehlt auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Anwendung des „Responsible Disclosure“ (Verantwortungsvolle Offenlegung) Prinzips. Die Anwendung dieses Prinzips garantiert eine koordinierte und auf Vertrauen basierende Zusammenarbeit zwischen dem Entdecker der Sicherheitslücke und dem betroffenen Hersteller oder Dienstleister.

Informieren und eine Sicherheitslücke melden

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier bzw. unter hier. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

2.3 Hinweise zu Cookies
Zum Sicherstellen der Erreichbarkeit, sowie zur fehlerfreien Nutzbarkeit und Bereitstellung unserer Website und um Ihnen das bestmögliche Website-Erlebnis zu bieten verwenden wir Cookies und Dienste-Anbieter.

Hierbei Unterscheiden wir zwischen folgenden Kategorien:

Technisch notwendig
Diese Cookies sind notwendig, um die Kernfunktionalitäten dieser Website, z.B. sicherheitsrelevante Funktionen, auszuführen. Ohne diese Cookies können wir nicht garantieren, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert.

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Statistik
Wir verwenden die Elemente, um Ihre Nutzung der Website zu analysieren und dadurch die Bedürfnisse unserer Website-Besucher besser zu verstehen und unser Angebot entsprechend zu verbessern.

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Marketing
Wir verwendet Cookies von Dritten auch für Marketingzwecke, um Ihnen unsere Werbung (nur unsere) auf anderen relevanten Websites in Ihrem Interesse zu zeigen. Wir nutzen u.a. die Werbetechnologien externer Anbieter, um die Wirksamkeit von Online-Anzeigen, die wir auf unserer eigenen Website und auf anderen Websites platzieren, zu verstehen. Diese Technik wird als Retargeting bezeichnet, und wir bitten Sie auch um Ihre Erlaubnis für diese Cookies, da wir so nachvollziehen können, von welcher Website Sie zu unserer Website gelangt sind. So können wir messen, wie effektiv unsere Anzeigen auf anderen Websites sind.

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Alle Informationen zu unseren eingesetzten Cookies finden Sie in den Cookie-Einstellungen. Hier können Sie ihre Einwilligung bzgl. der Cookies jederzeit verwalten oder ändern.

2.4 Links zu anderen Websites
Die Vattenfall Internetseiten enthalten teilweise Links zu Websites von Drittanbietern oder verbundenen Unternehmen. Wenn Sie diese Verlinkungen nutzen, verlassen Sie die Websites und somit auch den Gültigkeitsbereich dieser Datenschutzerklärung. Für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen durch diese anderen Betreiber sind die Wärme-Gesellschaften nicht verantwortlich. Die Verantwortung obliegt ausschließlich dem jeweiligen Website-Betreiber.

3. Verarbeitungen von personenbezogenen Daten

3.1 Betrieb der Internetseiten

3.1.1 Beschreibung und Zweck der Verarbeitung

a) 
Technischer Betrieb der Website
Beim Besuch unserer Website speichern wir lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug in einer Protokolldatei (z. B. Browsertyp, IP-Adresse, verwendetes Betriebssystem oder Zugriffszeit und Verweildauer auf den Seiten). Jedes Gerät benötigt zur Übertragung von Daten im Internet eine eindeutige IP-Adresse. Diese speichern wir temporär aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten. Dabei findet keine personenbezogene Auswertung statt.

Diese Daten werden lediglich für den technischen Betrieb der Websites sowie für statistische Zwecke zur Verbesserung des Angebots ausgewertet und anschließend gelöscht.

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

b) Cookies
Zusätzlich kommt es zur Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten, wenn dem Einsatz von Cookies zu Marketingzwecken über unser Cookie-Banner zugestimmt wurde.

RechtsgrundlageEinwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

3.1.2 Herkunft
Kontaktdaten erhalten wir aufgrund von Anfragen via Telefon, E-Mail bzw. Kontaktformular oder über Soziale Medien (z. B. LinkedIn).

3.1.3 Weitergabe der Daten
Alle Daten aus den Vattenfall Internetdiensten werden nach den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet. Das geschieht nur zum Zwecke der Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und die bedarfsgerechte Produktgestaltung.

3.1.5 Speicherdauer
Alle Informationen zur Speicherfrist der eingesetzten Cookies finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

3.1 Kontaktaufnahme

3.1.1 Beschreibung und Zweck der Verarbeitung
Wenn Sie uns telefonisch, via E-Mail, durch die Nutzung unseres Kontaktformulars oder über Soziale Medien kontaktieren, verwenden wir Ihre uns übermittelten Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) entsprechend dem jeweiligen Zweck, zu dem Sie uns kontaktiert haben.

3.1.2 Rechtsgrundlage
Vorvertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.1.3 Herkunft
Kontaktdaten erhalten wir aufgrund von Anfragen via Telefon, E-Mail bzw. Kontaktformular oder über Soziale Medien (z.B. LinkedIn).

3.1.4 Weitergabe der Daten
Teilweise werden konzerninterne und externe Auftragsverarbeiter (bspw. IT-Dienstleister, etc.) unter Einhaltung der Anforderungen des Art. 28 DS-GVO zur Erfüllung der oben genannten Zwecke mit der Verarbeitung der Daten beauftragt.

Eine Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU/EWR erfolgt nicht. 

3.1.5 Speicherdauer
Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert. Wir löschen Ihre Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht entgegenstehen.

Sollte die Versorgung durch unsere Wärme-Gesellschaften zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein, informieren wir sie darüber und speichern Ihre Anfrage mit Ihren personenbezogenen Daten bis zu 5 Jahren.

Dies erfolgt auf Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

3.2. Newsletter

3.2.1 Beschreibung und Zweck der Verarbeitung
Sollten Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen diesen bereitstellen zu könne. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie monatlich über aktuelle Entwicklungen in der Wärme- und Energieversorgung.

Für diese Verarbeitung nutzen wir folgende personenbezogene Daten:
 

  • Vorname

  • Name

  • E-Mail-Adresse

 

3.2.2 Rechtsgrundlage
Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

3.2.3 Herkunft der Daten
Ihre Kontaktdaten erhalten wir im Zuge der Anmeldung für unseren Newsletter.

3.2.4 Weitergabe der Daten
Teilweise werden konzerninterne und externe Auftragsverarbeiter (bspw. IT-Dienstleister, etc.) unter Einhaltung der Anforderungen des Art. 28 DS-GVO zur Erfüllung der oben genannten Zwecke mit der Verarbeitung der Daten beauftragt.

Eine Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU/EWR erfolgt nicht.

3.2.5 Speicherdauer
Ihre Daten werden bis zur Abmeldung von unserem Newsletter gespeichert.

3.3. Automatisierte Entscheidungsfindung
Zur Begründung und Durchführung der beschriebenen Verarbeitungsprozesse findet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling statt.

4. Information über Betroffenenrechte

4.1 Betroffenenrechte
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der mit seinem Team auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht. Alle Anfragen, zu den über Sie gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DS-GVO, richten Sie an:

Vattenfall Wärme Berlin AG
Datenschutzbeauftragter

Hildegard-Knef-Platz 2
10829 Berlin

E-Mail: datenschutz.waerme-berlin@vattenfall.de

Der Datenschutzbeauftragte ist auch Ihr Ansprechpartner für die Wahrnehmung Ihrer Rechte auf Berichtigung im Fall von Fehlern bei der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 16 DS-GVO), Löschung Ihrer Daten, beispielsweise bei Wegfall des Zweckes oder bei Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 17 und 18 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung, beispielsweise aufgrund des Bestreitens der Richtigkeit personenbezogener Daten oder für die Wahrung möglicher bestehender Ansprüche (Art. 18 DS-GVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung aufgrund von berechtigtem Interesse (Art. 21 DS-GVO) und Datenportabilität über die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in einem maschinenlesbaren Format (Art. 20 DS-GVO).

4.2 Widerruf der Einwilligung
Wenn Ihre Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung beruht, haben Sie das Recht diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit unter kontakt-waerme@vattenfall.de widersprechen.

4.3 Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO:
Erfolgt die Datenverarbeitung auf Basis von Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO, haben Sie aufgrund von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Ihren Widerspruch senden Sie bitte an: kontakt-waerme@vattenfall.de

4.4 Beschwerderecht
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO).

Die für die Vattenfall Wärme Berlin AG zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin

Die für die Vattenfall Energy Solutions GmbH zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit
Klosterwall 6
20095 Hamburg


Stand: Die Datenschutzerklärung unterliegt regelmäßigen Anpassungen zur Wahrung ihrer Aktualität.

Weitere Datenschutzinformationen der Vattenfall Wärme Berlin AG

Datenschutzinformation für Kunden (B2B, B2C)

Die Datenschutzinformation finden Sie hier.
 

Datenschutzinformation für Lieferanten, geschäftliche Ansprechpartner und sonstige Geschäftskontakte

Die Datenschutzinformation finden Sie hier.
 

Datenschutzinformation für Besucher und Beschäftigte von Fremdfirmen

Die Datenschutzinformation finden Sie hier.

Weitere Datenschutzinformationen der Vattenfall Energy Solutions GmbH

Datenschutzinformation für Kunden (B2B, B2C)

Die Datenschutzinformation finden Sie hier.
 

Datenschutzinformation für Lieferanten, geschäftliche Ansprechpartner und sonstige Geschäftskontakte

Die Datenschutzinformation finden Sie hier.

Neukunden Wärme (9 - 16 Uhr)

Telefon 030 267 10267

zum Kontaktformular

Bestandskunden Wärme (9 - 15 Uhr)

Telefon 030 267 44267

zum Kontaktformular

alle Ansprechpartner